Italienisch für unterwegs

Italienisch für unterwegs

learningmove

Unsere Lernmethode, italienisch in Bewegung, ist innovativ, klar und unterhaltsam. Das Hauptmerkmal ist, dass alle Aktivitäten im Freien stattfinden(wetterabhängig).

Keine Klasse und Tafeln, unsere Klasse ist die Toskana selbst. Italienisch lehren und lernen, während man durch die Städte und Dörfer spaziert, auf großen und kleinen Plätzen verweilt ,sich in unbekannten Winkeln auf die Stufen von Kirchen setzt, das ist unser Vorschlag.

Nicht nur dieser didaktische Ansatz erlaubt es dem Lernenden, denselben Ort, an dem er schon unaufmerksam vorbeigegangen ist, mit anderen Augen zu sehen, sondern ermöglicht das Einprägen und Lernen durch eine völlig andere Erfahrung.

Kurz gesagt, wenn es die Jahreszeit ermöglicht und nach Auswahl einer unserer Wege, italienisch in Bewegung,

  • sieht, beobachtet, lernt und speichert der Lernende
  • er benutzt neue Wörter und Sätze sofort im richtigen Zusammenhang
  • und schließlich, um ehrlich zu sein, Unterricht zu machen auf Straßen, Plätzen, beim Einkaufen auf Märkten oder in einer Bar ist viel unterhaltsamer als in einem Klassenzimmer.